A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

Im SeneCura Oberdöbling freut man sich über kuschelige Abwechslung

2019-09-26T09:42:45 26.09.2019 | Wien |

„Tierisch was los“ in der SeneCura Residenz Oberdöbling! Der SeneCura Standort verfügt seit längerem über einen hauseigenen Streichelzoo, der gerne für tierbegleitende Therapien genutzt wird. Auch Kaninchen Ferdi hat es den Senior/innen angetan und wird gerne gestreichelt und in den Arm genommen. „Ich bin ein sehr tierlieber Mensch, darum habe ich mich riesig gefreut, als ich die lieben Häschen gesehen habe. So süß wie sie sind, muss man sie einfach streicheln.“, schmunzelt eine Bewohnerin der SeneCura Residenz Oberdöbling. „Tiere haben äußerst positive Effekte, da Tiere einen besonderen Zugang zu allen Menschen finden“, so Ingrid Burger, Hausleitung der SeneCura Residenz Oberdöbling. „Mit den Häschen wollen wir Abwechslung in den Pflegealltag der Senioren und Seniorinnen bringen. Unsere Praktikanten helfen uns tatkräftig dabei. Ein herzliches Dankeschön hierfür.“

2019-09-26T09:42:45

Fotos

Bildtext

Praktikanten unterstützen bei der Tiertherapie

Bildtext

Praktikanten und Bewohner/innen freuen sich über den kuscheligen Hasen Ferdi

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)